Das CJD Kaltenstein

Seit 1949 leben und arbeiten Jugendliche und Erwachsene gemeinsam im Jugenddorf: Schul-, Berufs- und Sozialpädagogik in Theorie und Praxis vereint. Seit über 65 Jahren bieten wir jungen Menschen (Aus-) Bildung, sportliche und musische Möglichkeiten, Unterstützung und Orientierung. Heute ist das CJD Kaltenstein eine moderne Einrichtung mit umfangreichem und differenziertem Bildungs-, Ausbildungs- und Betreuungsangebot für ca. 1800 Menschen.

Das CJD Kaltenstein bietet in dem Bereich Jugendhilfe „Hilfen zur Erziehung“ gemäß den §§ 27, 34, 35a, 41 SGB VIII, überwiegend in Verbindung mit, berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen und außerbetrieblichen Ausbildungsmöglichkeiten im CJD.
Eine Betreuung bei einem externen betrieblichen Ausbildungsverhältnis ist ebenso möglich, wie ein Schulbesuch an den örtlichen, öffentlichen Schulen.

Hier bieten wir in Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit und den Jugendämtern Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen (BvB) und berufliche Ausbildung an. Zum CJD Kaltenstein gehört außerdem die staatlich anerkannte Sonderberufsfachschule (VAB). An Schulen im Landkreis sind wir als Berufseinstiegsbegleiter unterwegs. Die kleinsten Vaihinger fördern wir in der Schlosszwerge Kindertagesstätte und im Kindergarten.

Angegliedert ist die für alle Kinder und Jugendlichen offene CJD Jugendmusikschule, die dem Verband deutscher Musikschulen (VdM) angehört, sowie der Kanuclub CJD Schloss Kaltenstein e. V.