Das CJD - Die Chancengeber CJD Kaltenstein

Das CJD startet am 15.09. 2015 einen DaZ-Sprachkurs

03.09.2015 CJD Kaltenstein « zur Übersicht

Im CJD Kaltenstein werden aktuell 18 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge betreut und es werden täglich mehr. Um den jungen Menschen den Start in unsere Gesellschaft zu ermöglichen und auch zu erleichtern, haben wir uns auf Drängen des Angebotsleiters für Kinder- Jugend- und Familienhilfe entschlossen, einen Sprachkurs als weiteres Angebot in unser Portfolio aufzunehmen. Dabei können wir aus einem fast unermesslichen Erfahrungsschatz schöpfen, da die Sprachförderung der Spätaussiedler noch gar nicht so weit zurückliegt.

Natürlich mussten Konzepte angepasst oder gar neu geschrieben werden, da mit dem Europäischen Referenzrahmen Qualitätsstandards festgelegt wurden, um eine Vergleichbarkeit der Niveaustufen herstellen zu können. Wenn unsere Sprachschüler nach dem neuen Sprachförderkonzept-DaZ (Deutsch als Zweitsprache) die Niveaustufe B1 erreicht haben, können sie eine unserer Schulformen besuchen.

Eine Lehrkraft, welche Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Migrationshintergrund mitbringt, wurde schon gefunden, so dass Schulleiter Gerhard Schleich mit der Umsetzung beginnen kann.

Anmeldungen nehmen wir auch von externen Teilnehmern entgegen, wobei wir auch keine Altersgrenze festlegen. Sollten wir Anmeldungen für mehr als einen Kurs haben, werden wir darauf achten, dass die Kurse so homogen wie möglich zusammengestellt werden.